Einzelveranstaltung

Verantwortlicher Umgang mit suchtgefährdeten Schüler*innen

Wann geht es mich was an?

Noch 15 Plätze frei

Sucht und Suchtgefährdung. Als Vertrauenslehrer*in haben Sie vielleicht auch mit diesen Themen zu tun. Unser Workshop klärt Sie daher erst einmal auf: über Suchtmittel, Suchtverhalten, Risikofaktoren und Suchtentstehungsmodelle. Zudem erweitern wir Ihre Beratungskompetenz im Hinblick auf die Suchtprävention: Welche Möglichkeiten haben Sie innerhalb der Beratung? Wo liegen Ihre Grenzen? Wann und wie müssen Sie professionelle Hilfen hinzuziehen? Eine Mischung aus Theorie und praktischen Übungen sowie die Erarbeitung von Gesprächs- und Handlungsleitfäden macht Sie fit für Ihre Beratung von süchtigen oder suchtgefährdeten Schüler*innen.

Auf einen Blick

  • Do. 02.03.2023 14:00–17:00 Uhr

  • Online-Seminar

  • Angehörige der Ev. Schulen 0,00 €, externe 65,00 €

  • Erzieher*innen, Lehrer*innen, Schulleitungsteam

  • Noch 15 Plätze frei

Seminar buchen

Ermäßigter Seminarpreis (SSt)
(Mitarbeiter*innen, Schüler*innen, ARU)

0,00 €*

Regulärer Seminarpreis

65,00 €*

* Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19. Der Seminarpreis wird nach Ihren Angaben an der Kasse berechnet.

Ihre Referent*in

Verantwortlicher Umgang mit suchtgefährdeten Schüler*innen Stefanie Lemmer

Beraterin im Gesundheitsmanagement, Life-Coach, Mediatorin

Stefanie Lemmer ist in der internen und externen Mitarbeiterberatung (EAP) tätig. Ihre Schwerpunkte: Führungskräftecoaching und psychosoziale Gesundheit. Sie leitet Workshops und qualifiziert zu den Themen Stressmanagement, Kommunikation, Konfliktlösung und Gesundes Führen.