Einzelveranstaltung

Der Computer, die Klasse und ich

Theaterpädagogische Methoden für den Online-Unterricht

Noch 14 Plätze frei

Was geht bei Ihnen digital? Klar ist: Der Online-Unterricht stellt nach wie vor alle Beteiligten vor große Herausforderungen, birgt aber auch Chancen. Dahingehend lohnt sich der Ausflug in die Theaterpädagogik, die sehr gute Antworten bereit hält auf die Fragen: Wie kann Kommunikation trotz räumlicher Trennung gelingen? Wie binden wir den Körper ein? Welche Möglichkeiten bieten der Bildausschnitt und die Kamera? Lassen Sie uns daher mit theaterpädagogischen Methoden und Spielen experimentieren, die sich auch leicht im Fachunterricht anwenden lassen. Sie werden überrascht sein, was der theaterpädagogische Ansatz im Online-Unterricht bringt!

Auf einen Blick

  • Di. 08.11.2022 16:30–18:30 Uhr

  • Online-Seminar

  • Angehörige der Ev. Schulen 0,00 €, externe 15,00 €

  • Erzieher*innen, Lehrer*innen

  • Noch 14 Plätze frei

Seminar buchen

Ermäßigter Seminarpreis (SSt)
(Mitarbeiter*innen, Schüler*innen, ARU)

0,00 €*

Regulärer Seminarpreis

15,00 €*

* Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19. Der Seminarpreis wird nach Ihren Angaben an der Kasse berechnet.

Ihre Referent*in

Der Computer, die Klasse und ich Simon Gal

Theaterpädagoge, Performer

Simon Gal studierte Germanistik und Theologie auf Lehramt. An der UdK Berlin machte er seinen Master in Theaterpädagogik. Er arbeitet freiberuflich mit inklusiven Gruppen, u. a. am Deutschen Theater. Seit Herbst 2021 ist er als Beauftragter für Theaterpädagogik in der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO tätig.