Einzelveranstaltung

Die Klasse als Team

Steuerung von Gruppenprozessen dank Theaterpädagogik

Noch 14 Plätze frei

Sie wissen ja: kein gemeinsames Lernen ohne eine funktionierende Gruppenstruktur in der Klasse. Und Sie wissen auch: Als Lehrkraft können Sie gezielt zu dieser funktionierenden Gruppenstruktur beitragen. Wie das nun aber auf völlig neue Weise geschehen kann, nämlich mithilfe theaterpädagogischer Mittel, erforschen wir in diesem Seminar. Wir schauen uns dazu die verschiedenen Phasen von Gruppenprozessen aus der Sicht der Theaterpädagogik an und erproben Methoden und Spiele, die die Gruppenstruktur auf verschiedenen Ebenen positiv beeinflussen: körperlich, intellektuell und emotional. Ihr neues Wissen können Sie sofort in Ihrer Klasse anwenden.

Auf einen Blick

  • Do. 13.07.2023 09:00–15:00 Uhr

  • Ev. Schulstiftung, Georgenkirchstraße 69, 10249 Berlin

  • Angehörige der Ev. Schulen 0,00 €, externe 65,00 €

  • Erzieher*innen

  • Noch 14 Plätze frei

Anfahrt

Dieser Inhalt kann leider nur geladen werden, wenn Sie der Verwendung von Drittanbieter Cookies & Skripten zustimmen.

Sie haben zu einem früheren Zeitpunkt eine Auswahl zur Verwendung von Cookies & Skripten von Drittanbietern getroffen.

Klicken Sie hier um Ihre Auswahl zu ändern oder Ihre Zustimmung aufzuheben.

Seminar buchen

Ermäßigter Seminarpreis (SSt)
(Mitarbeiter*innen, Schüler*innen, ARU)

0,00 €*

Regulärer Seminarpreis

65,00 €*

* Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19. Der Seminarpreis wird nach Ihren Angaben an der Kasse berechnet.

Ihre Referent*in

Die Klasse als Team Simon Gal

Theaterpädagoge, Performer

Simon Gal studierte Germanistik und Theologie auf Lehramt. An der UdK Berlin machte er seinen Master in Theaterpädagogik. Er arbeitet freiberuflich mit inklusiven Gruppen, u. a. am Deutschen Theater. Seit Herbst 2021 ist er als Beauftragter für Theaterpädagogik in der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO tätig.