Qualifikation

Apps und KI: Filmdreh im Unterricht

Sicherheit und Spaß beim Erstellen von Videos (2/2)

Noch 20 Plätze frei

Apps und KI im Schulalltag: Welche aktuellen Apps im Schulbereich für die Erstellung von Videos und Filmen geeignet sind und wie Sie diese nutzen können, erfahren Sie in diesem Seminar. Durch angeleitete Übungen in der Nutzung und das gewonnene Wissen können Sie sich sicherer fühlen und Ihrerseits die Schüler*innen bei der Arbeit mit audiovisuellen Inhalten anleiten. Ebenso reflektieren Sie die Gefahren und Möglichkeiten von KI im audiovisuellen Bereich. Dieses Seminar ist auch für Anfänger*innen geeignet. Automatische Anmeldung mit Teil 1 zum Teil 2 am 27.03.2025.

Auf einen Blick

  • Do. 27.03.2025 09:00–15:30 Uhr

  • Wallstraße 32, 10179 Berlin

  • Angehörige der Ev. Schulen 0,00 €, externe 90,00 €

  • Erzieher*innen, Lehrer*innen

  • Noch 20 Plätze frei

Anfahrt

Dieser Inhalt kann leider nur geladen werden, wenn Sie der Verwendung von Drittanbieter Cookies & Skripten zustimmen.

Sie haben zu einem früheren Zeitpunkt eine Auswahl zur Verwendung von Cookies & Skripten von Drittanbietern getroffen.

Klicken Sie hier um Ihre Auswahl zu ändern oder Ihre Zustimmung aufzuheben.

Dieses Seminar gehört zu einer Qualifikation und ist über die erste Veranstaltung buchbar

Zur Buchung

Ihre Referent*in

Apps und KI: Filmdreh im Unterricht Sarah Oh-Mock Sarah Oh-Mock

Videokünstlerinnen/ Filmemacherinnen

Apps und KI: Filmdreh im Unterricht Julia Richter Julia Richter

Videokünstlerinnen/ Filmemacherinnen

Wir sind Julia Charlotte Richter und Sarah Oh-Mock, seit 2011 als Videokünstlerinnen/ Filmemacherinnen sowie Lehrerinnen an Schulen und Hochschulen tätig. In Workshops, Unterricht und Lehrerfortbildungen haben wir in den letzten Jahren SchülerInnen und KollegInnen an die Arbeit mit dem Medium „Film/Video“ herangeführt und AnfängerInnen ermutigen sowie Fortgeschrittenen vertiefende Kenntnisse vermitteln können.

Wir sind Julia Charlotte Richter und Sarah Oh-Mock, seit 2011 als Videokünstlerinnen/ Filmemacherinnen sowie Lehrerinnen an Schulen und Hochschulen tätig. In Workshops, Unterricht und Lehrerfortbildungen haben wir in den letzten Jahren SchülerInnen und KollegInnen an die Arbeit mit dem Medium „Film/Video“ herangeführt und AnfängerInnen ermutigen sowie Fortgeschrittenen vertiefende Kenntnisse vermitteln können.