Reihe: Basismodul für neue Mitarbeiter*innen

Wo sind Gottes starke Töchter?

Texte über große Frauen in der Bibel lesen und diskutieren (Modul 4)

Noch 15 Plätze frei

Frauen in der Bibel begegnen uns mit Stärke, Ausdruckskraft und Leidenschaft. Es sind Frauen, ohne die die Geschichte des Christentums sicher anders verlaufen wäre, auch wenn deren Darstellung in der Bibel mitunter wenig prominent ausfällt. In diesem Seminar erforschen wir diese Frauen und schauen uns ihre Schicksale und Lebenswege anhand von Texten an. Wir diskutieren, ob uns diese Frauen heute als Vorbilder dienen können und ob es sich lohnt, ihre Lebensentwürfe zu unseren eigenen zu machen. Und wer weiß, vielleicht entdecken Sie auf dieser Erkenntnisreise ja Wesenszüge von Hagar, Maria oder Debora in sich selbst?

Auf einen Blick

  • Do. 01.06.2023 09:00–16:00 Uhr

  • Ev. Schulstiftung, Georgenkirchstraße 69, 10249 Berlin

  • Angehörige der Ev. Schulen 0,00 €, externe 65,00 €

  • Neueinsteiger*innen

  • Noch 15 Plätze frei

Anfahrt

Dieser Inhalt kann leider nur geladen werden, wenn Sie der Verwendung von Drittanbieter Cookies & Skripten zustimmen.

Sie haben zu einem früheren Zeitpunkt eine Auswahl zur Verwendung von Cookies & Skripten von Drittanbietern getroffen.

Klicken Sie hier um Ihre Auswahl zu ändern oder Ihre Zustimmung aufzuheben.

Seminar buchen

Ermäßigter Seminarpreis (SSt)
(Mitarbeiter*innen, Schüler*innen, ARU)

0,00 €*

Regulärer Seminarpreis

65,00 €*

* Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19. Der Seminarpreis wird nach Ihren Angaben an der Kasse berechnet.

Ihre Referent*in

Wo sind Gottes starke Töchter? Susanne Wittenberg-Tschirch

Religionspädagogin, Mediatorin, Systemische Familientherapeutin

Sie arbeitete über 25 Jahre im Schuldienst und hat die Ev. Schule Berlin-Mitte mit gegründet. Als Reformpädagogin mit Montessori-Diplom wirkt sie seit 13 Jahren als Dozentin in der Fort- und Weiterbildung. Derzeitig leitet sie die Akademie bei eventus-BILDUNG e. V.