Reihe: Pubertät und Schule

Wie wir die Pubertät in der Schule meistern

Erarbeitung systemischer Grundtechniken

Abgesagt

Dieser Workshop soll Ihnen ermöglichen, mit (mehr) Gelassenheit, Freude und Souveränität in pubertierende Klassen zu gehen. Anhand von Fallbeispielen wird Ihnen ein Gefühl und Verständnis dafür vermittelt, wie Pubertierende „ticken“ und wie Erwachsene sie erreichen können. Praktische Übungen zur eigenen sicheren Haltung, zur Kontaktaufnahme und zur professionellen (systemischen) Gesprächsführung geben Ihnen konkrete Strategien an die Hand. Zu dieser Veranstaltung findet am 17.10.2023 eine Infoveranstaltung statt.

Auf einen Blick

  • Mi. 06.03.2024 09:30–16:00 Uhr

  • Georgenkirchstraße 69, 10249 Berlin

  • Angehörige der Ev. Schulen 0,00 €

  • Erzieher*innen, Lehrer*innen

  • Abgesagt

Anfahrt

Dieser Inhalt kann leider nur geladen werden, wenn Sie der Verwendung von Drittanbieter Cookies & Skripten zustimmen.

Sie haben zu einem früheren Zeitpunkt eine Auswahl zur Verwendung von Cookies & Skripten von Drittanbietern getroffen.

Klicken Sie hier um Ihre Auswahl zu ändern oder Ihre Zustimmung aufzuheben.

Dieses Seminar
kann nicht gebucht werden.

Mehr Seminare entdecken

Ihre Referent*in

Wie wir die Pubertät in der Schule meistern Maike Michelis

Systemische Familientherapeutin (DGSF), Supervisorin/Coach

Nach ihrem Studium arbeitete Maike Michelis als Lehrerin an Gymnasien und Gesamtschulen. Seit 2019 ist sie als Paarberaterin, Systemische Familientherapeutin und Coach tätig. Ihre Schwerpunkte: Stress, Schuldistanz, Leistungsdruck, Prüfungsangst und Erziehungsfragen von Schule und Elternhaus. (Foto: ©Grit Siwonia)