Qualifikation: Autismus

Wahrnehmungsauffällige Kinder erkennen und sinnvoll unterstützen

Qualifizierung für Schule und Hort (1/2)

Noch 10 Plätze frei

Wenn Sie als Erzieher*in und Lehrer*in im Tandem wissen möchten, wie Wahrnehmungsauffälligkeiten bei Kindern entstehen und wie sensomotorische Entwicklung und gängige Diagnosen zusammenhängen, sind Sie hier richtig. Das viertägige Seminar ist so konzipiert, dass Ihr vages Bauchgefühl schnell der Sicherheit im Umgang mit den häufigsten Wahrnehmungsauffälligkeiten weichen wird. Dafür schauen wir uns an, wie sich Abweichungen in der sensomotorischen Entwicklung auf das Lern- und Sozialverhalten auswirken und was mögliche Ursachen sind. So wissen Sie, die Wahrnehmung der Kinder neu zu betrachten, ihre Besonderheiten nachzuvollziehen und zu helfen.

Auf einen Blick

  • Do. 16.11. 09:00 Uhr – Fr. 17.11.2023 16:00 Uhr
    Do. 29.02. 09:00 Uhr – Fr. 01.03.2024 16:00 Uhr

  • Altes Lazarett Rummelsburg, Friedrich-Jacobs-Promenade 14, 10317 Berlin

  • Angehörige der Ev. Schulen 0,00 €

  • Erzieher*innen, Lehrer*innen

  • Noch 10 Plätze frei

Anfahrt

Dieser Inhalt kann leider nur geladen werden, wenn Sie der Verwendung von Drittanbieter Cookies & Skripten zustimmen.

Sie haben zu einem früheren Zeitpunkt eine Auswahl zur Verwendung von Cookies & Skripten von Drittanbietern getroffen.

Klicken Sie hier um Ihre Auswahl zu ändern oder Ihre Zustimmung aufzuheben.

Dieses Seminar
kann nicht gebucht werden.

Mehr Seminare entdecken

Ihre Referent*in

Wahrnehmungsauffällige Kinder erkennen und sinnvoll unterstützen Wibke Haustein

Ergotherapeutin

Wibke Haustein ist Ergotherapeutin und Therapeutin für Neuromotorische Entwicklungsförderung (INPP International Licentiates) in eigener Praxis und teilt seit 10 Jahren fröhlich und sehr gern in eigens konzipierten Seminaren ihr Wissen über Wahrnehmung und Bewegung mit Pädagog*innen.