Einzelveranstaltung

Vom biblischen Text zur Szene

Theaterpädagogik mit biblischen Texten

Noch 15 Plätze frei

Vom biblischen Text zur Szene! Das zeitgenössische Theater und die Theaterpädagogik halten zahlreiche Methoden bereit, um kreativ mit Texten zu arbeiten. Und die Bibel eignet sich hierfür in ihrer ganzen Bandbreite, sowohl was ihre Zugänglichkeit betrifft als auch ihre Sperrigkeit. In diesem Seminar, einer Art Labor, wenden wir theaterpädagogische Methoden auf biblische Texte an und erproben diese gemeinsam. So erlernen Sie das Repertoire und Handwerkszeug, um Ihren Unterricht oder die nächste Andacht gekonnt in Szene zu setzen. Der Applaus ist Ihnen gewiss!

Auf einen Blick

  • Mo. 26.02.2024 09:30–17:00 Uhr

  • Ev. Schulstiftung, Georgenkirchstraße 69, 10249 Berlin

  • Angehörige der Ev. Schulen 0,00 €, externe 70,00 €

  • Religionslehrer*innen

  • Noch 15 Plätze frei

Anfahrt

Dieser Inhalt kann leider nur geladen werden, wenn Sie der Verwendung von Drittanbieter Cookies & Skripten zustimmen.

Sie haben zu einem früheren Zeitpunkt eine Auswahl zur Verwendung von Cookies & Skripten von Drittanbietern getroffen.

Klicken Sie hier um Ihre Auswahl zu ändern oder Ihre Zustimmung aufzuheben.

Dieses Seminar
kann nicht gebucht werden.

Mehr Seminare entdecken

Ihre Referent*in

Vom biblischen Text zur Szene Pascal Bullan

Beauftragter für Religionspädagogik

Vom biblischen Text zur Szene Simon Gal

Theaterpädagoge, Performer

Pascal Bullan studierte Theologie und Geschichte auf Lehramt an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seit 2022 ist er als Beauftragter für Religionspädagogik in der Schulstiftung in der EKBO Ansprechpartner für das evangelische Profil und die Religionspädagogik. Daneben arbeitet er als Lehrer für Religion und Geschichte am Evangelischen Gymnasium zum Grauen Kloster.

Simon Gal studierte Germanistik und Theologie auf Lehramt. An der UdK Berlin machte er seinen Master in Theaterpädagogik. Er arbeitet freiberuflich mit inklusiven Gruppen, u. a. am Deutschen Theater. Seit Herbst 2021 ist er als Beauftragter für Theaterpädagogik in der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO tätig.