Reihe: Dyskalkulie

Verständlich machen: Rechnen mit Mengen

Didaktik für rechenschwache Kinder

Noch 11 Plätze frei

Damit sich bei Grundschulkindern das Phänomen des zählenden Rechnens nicht verfestigt: Wie lässt sich der Übergang vom ordinalen zum kardinalen Zahlbegriff meistern, also zum Rechnen mit Mengen? Dieses Seminar macht Sie vertraut mit der Entwicklung des Zahlbegriffs bei Kindern der Klassenstufe 1 bis 5. Sie erfahren, wie Sie rechenschwache Kinder individuell unterstützen und fördern. Und das hochwirksam. Unser Prinzip dabei: anschauliche Materialien, mit denen Sie diese neue Didaktik erproben, viel Praxisnähe und der spielerische Zugang zur Mathematik.

Auf einen Blick

  • Mi. 18.10.2023 14:00–18:00 Uhr

  • Ev. Schulstiftung, Georgenkirchstraße 69, 10249 Berlin

  • Angehörige der Ev. Schulen 0,00 €

  • Erzieher*innen, Lehrer*innen, Sozialarbeiter*innen

  • Noch 11 Plätze frei

Anfahrt

Dieser Inhalt kann leider nur geladen werden, wenn Sie der Verwendung von Drittanbieter Cookies & Skripten zustimmen.

Sie haben zu einem früheren Zeitpunkt eine Auswahl zur Verwendung von Cookies & Skripten von Drittanbietern getroffen.

Klicken Sie hier um Ihre Auswahl zu ändern oder Ihre Zustimmung aufzuheben.

Dieses Seminar
kann nicht gebucht werden.

Mehr Seminare entdecken

Ihre Referent*in

Verständlich machen: Rechnen mit Mengen Johannes Hinkelammert

Dozent für Grundschulpädagogik

Johannes Hinkelammert lehrt an der FU Berlin Mathematik. Tätigkeiten als Lerntherapeut und Mathelehrer waren die Basis für seinen heutigen Schwerpunkt: "Grundlagen und Probleme der Zahlbegriffsentwicklung und Rechenoperationen", wozu auch die Entwicklung von Lernspielen zählt.