Reihe: Sexualisierte Gewalt

Sexualisierte Gewalt in der Schule

Definitionen, Erscheinungsformen, Handlungsempfehlungen

Noch 13 Plätze frei

Wer sich mit sexualisierter Gewalt in der Schule befassen, sie erkennen und ihr entgegenwirken will, braucht viel Wissen. In diesem Präsenz-Seminar setzen wir uns daher ausführlich mit Begriffsdefinitionen und Erscheinungsformen sexualisierter Gewalt auseinander. Sie werden für mögliche Gefährdungen von Kindern und Jugendlichen sensibilisiert, über die Strategien von Täter*innen und die Dynamik sexualisierter Gewalt aufgeklärt. Zudem erhalten Sie für den Fall der Fälle Handlungsempfehlungen, und Sie erfahren, welche Möglichkeiten der Unterstützung es gibt.

Auf einen Blick

  • Mi. 18.01.2023 09:30–16:00 Uhr

  • Ev. Schulstiftung, Georgenkirchstraße 69, 10249 Berlin

  • Angehörige der Ev. Schulen 0,00 €, externe 65,00 €

  • Erzieher*innen, Hausmeister, Koordinierende Erzieher*innen, Lehrer*innen, Schulleitungsteam, Sekretär*innen, Sozialarbeiter*innen, Verwaltungsmitarbeiter*innen

  • Noch 13 Plätze frei

Anfahrt

Dieser Inhalt kann leider nur geladen werden, wenn Sie der Verwendung von Drittanbieter Cookies & Skripten zustimmen.

Sie haben zu einem früheren Zeitpunkt eine Auswahl zur Verwendung von Cookies & Skripten von Drittanbietern getroffen.

Klicken Sie hier um Ihre Auswahl zu ändern oder Ihre Zustimmung aufzuheben.

Seminar buchen

Ermäßigter Seminarpreis (SSt)
(Mitarbeiter*innen, Schüler*innen, ARU)

0,00 €*

Regulärer Seminarpreis

65,00 €*

* Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19. Der Seminarpreis wird nach Ihren Angaben an der Kasse berechnet.

Ihre Referent*in

Sexualisierte Gewalt in der Schule Helena Elz

Soziologin, Kultur- und Sozialanthropologin

Helena Elz arbeitet im Projekt „Schutzkonzepte gegen sexualisierte Gewalt in Schulen“ bei Wildwasser e. V. Sie hat viele Berliner Schulen zu den Themen sexualisierte Gewalt und institutionelle Schutzkonzepte fortgebildet. Zuvor war sie im Frauenhaus der AWO und beim Deutschen Frauenrat tätig.