Einzelveranstaltung

Leichte Sprache

Was ist das eigentlich genau?

Noch 20 Plätze frei

Behördentexte, AGBs, Juristendeutsch, Medikamentenbeipackzettel: Hand aufs Herz, wer versteht die schon wirklich? Menschen mit geistigen Beeinträchtigungen, Sprachenlerner und funktionale Analphabeten verstehen aber auch scheinbar einfache Texte oft nicht. Für sie gibt es die Leichte Sprache. Leichte Sprache ist wichtig. Aber was ist Leichte Sprache eigentlich genau? Unsere Referentin erklärt Ihnen die Regeln. Und Sie können bei ihr lernen: So schreibe ich einen Text in Leichter Sprache. Außerdem erfahren Sie: Wie kann ich mit wenigen Veränderungen meine Texte einfacher machen? Wo finde ich fertige Texte in Leichter Sprache?

Auf einen Blick

  • Di. 23.05.2023 14:00–17:00 Uhr

  • Online-Seminar

  • Angehörige der Ev. Schulen 0,00 €, externe 65,00 €

  • Erzieher*innen, Lehrer*innen, Sozialarbeiter*innen, Verwaltungsmitarbeiter*innen

  • Noch 20 Plätze frei

Seminar buchen

Ermäßigter Seminarpreis (SSt)
(Mitarbeiter*innen, Schüler*innen, ARU)

0,00 €*

Regulärer Seminarpreis

65,00 €*

* Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19. Der Seminarpreis wird nach Ihren Angaben an der Kasse berechnet.

Ihre Referent*in

Leichte Sprache Ivonne Kanter

Übersetzerin für Leichte Sprache

Ivonne Kanter will Barrieren der Sprache abbauen, die Menschen mit geistigen Beeinträchtigungen, Sprachenlerner und funktionale Analphabeten von Selbstbestimmung und Mitbestimmung ausschließen. Seit 2014 setzt sie sich für die Selbstvertretung von Menschen mit geistigen Behinderungen ein, übersetzt und unterrichtet Leichte Sprache.