Reihe: Kinderschutz

Kooperation mit dem Jugendämtern in Berlin/Brandenburg

(Wie) Geht das?

Noch 18 Plätze frei

Es gibt die unterschiedlichsten Situationen, in denen Fachkräfte mit dem Jugendamt zusammenwirken wollen, sollen oder müssen. Vielleicht weiß man, dass das Jugendamt schon „in der Familie ist“ oder Fachkräfte wünschen sich, dass Kinder Hilfen vom Jugendamt erhalten oder es wird eine Kindeswohlgefährdung vermutet und soll mit einer Meldung an das Jugendamt eine Veränderung initiiert werden, oder … oder … Je nach Konstellation variiert die Dringlichkeit des Bedürfnisses nach einem Zusammenwirken. Und häufig sind Fachkräfte aus Schule, Hort oder Kita am Rande der Verzweiflung im Bemühen eine tragfähige Kooperation im Einzelfall zwischen sich und den Kolleg*innen des Jugendamts herzustellen. Wir erkunden in der Fortbildung differenziert die Möglichkeiten und die teilweise beidseitigen Verpflichtungen zu einem Zusammenwirken im Einzelfall, wie auch die Grenzen dessen

Auf einen Blick

  • Di. 28.02.2023 14:30–17:30 Uhr

  • Online-Seminar

  • Angehörige der Ev. Schulen 0,00 €, externe 80,00 €

  • Erzieher*innen, Lehrer*innen, Schulleitungsteam

  • Noch 18 Plätze frei

Seminar buchen

Ermäßigter Seminarpreis (SSt)
(Mitarbeiter*innen, Schüler*innen, ARU)

0,00 €*

Regulärer Seminarpreis

80,00 €*

* Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19. Der Seminarpreis wird nach Ihren Angaben an der Kasse berechnet.

Ihre Referent*in