Einzelveranstaltung

Kinder vor sexualisierter Gewalt schützen

Grundlagen, Handlungsmöglichkeiten und Schutzkonzepte

Noch 15 Plätze frei

Laut WHO sind mindestens eine Million Kinder in Deutschland von sexualisierter Gewalt betroffen (9 % aller Kinder). Das bedeutet, in jede Schulklasse gehen im Durchschnitt zwei betroffene Kinder. In diesem Seminar werden Grundlagen wie Begriffsdefinition, Zahlen, Fakten und Strategien von Täter*innen vermittelt. Anhand von Fallbeispielen wird überlegt, wie man bei Verdacht, Offenlegung und zur Stärkung der Kinder handeln könnte. Mit einer Übung zum Verhaltenskodex sollen die Teilnehmer*innen Sicherheit gewinnen, wie sie in sensiblen Situationen reagieren können.

Auf einen Blick

  • Fr. 26.04.2024 09:30–16:00 Uhr

  • Ev. Schulstiftung, Georgenkirchstraße 69, 10249 Berlin

  • Angehörige der Ev. Schulen 0,00 €, externe 120,00 €

  • Erzieher*innen, Hausmeister, Lehrer*innen, Schulleitungsteam, Sekretär*innen, Verwaltungsmitarbeiter*innen

  • Noch 15 Plätze frei

Anfahrt

Dieser Inhalt kann leider nur geladen werden, wenn Sie der Verwendung von Drittanbieter Cookies & Skripten zustimmen.

Sie haben zu einem früheren Zeitpunkt eine Auswahl zur Verwendung von Cookies & Skripten von Drittanbietern getroffen.

Klicken Sie hier um Ihre Auswahl zu ändern oder Ihre Zustimmung aufzuheben.

Seminar buchen

Ermäßigter Seminarpreis (SSt)
(Mitarbeiter*innen, Schüler*innen, ARU)

0,00 €*

Regulärer Seminarpreis

120,00 €*

* Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19. Der Seminarpreis wird nach Ihren Angaben an der Kasse berechnet.

Ihre Referent*in

Kinder vor sexualisierter Gewalt schützen Ute Paul

Sozialpädagogin und Mediatorin

Als Diplom-Sozialpädagogin und Mediatorin hat Ute Paul eine breite Expertise in der Arbeit mit Jugendlichen und Kindern. Sie ist eine erfahrene Fachkraft im Kinderschutz und arbeitet bei Strohhalm e. V., der Fachstelle zur Prävention von sexualisierter Gewalt an Mädchen* und Jungen*.