Einzelveranstaltung

Frisch bekleckert oder doch vernachlässigt?

Über den richtigen Umgang mit Kinderschutz und Kindeswohl

Noch 20 Plätze frei

Was bedeutet die Einführung des § 8 im Kirchlichen Schulgesetz zum „Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung“? Was sind die gesetzlichen Grundlagen? Was bedeutet das für die Schule? Wie treten Sie im Fall der Fälle mit Eltern in Kontakt und wie mit dem Jugendamt? Und wie gehen Sie mit dem Verdacht des sexuellen Missbrauchs um? Antworten liefert Ihnen dieses Tagesseminar. Theoretischer Input und die Arbeit an Praxisbeispielen wechseln sich dabei ab.

Auf einen Blick

  • Mo. 24.04.2023 09:00–16:00 Uhr

  • Online-Seminar

  • Angehörige der Ev. Schulen 0,00 €, externe 65,00 €

  • Erzieher*innen, Lehrer*innen, Sozialarbeiter*innen, Verwaltungsmitarbeiter*innen

  • Noch 20 Plätze frei

Seminar buchen

Ermäßigter Seminarpreis (SSt)
(Mitarbeiter*innen, Schüler*innen, ARU)

0,00 €*

Regulärer Seminarpreis

65,00 €*

* Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19. Der Seminarpreis wird nach Ihren Angaben an der Kasse berechnet.

Ihre Referent*in

Frisch bekleckert oder doch vernachlässigt? Antje Endtmann-Heinze

Sozialarbeiterin (B. A.), Kinderschutzfachkraft

Frisch bekleckert oder doch vernachlässigt? Jörg Rohrpasser

Sozialarbeiter, Erzieher, Trainer

Antje Endtmann-Heinze studierte Soziale Arbeit und bildete sich als Kinderschutzfachkraft weiter. Heute arbeitet sie als Schulsozialarbeiterin in der Evangelischen Schulstiftung. Vorher war sie auf dem Gebiet der Krisenbetreuung und der Hilfen zur Erziehung tätig.

Jörg Rohrpasser studierte Psychosoziale Arbeit und Sozialpädagogik. Heute arbeitet er als Erzieher in der Ev. Schulstiftung. Vorher war u. a. als Leiter im Jugendwerk Aufbau Ost JAO und in der Diakoniegemeinschaft Bethania e. V. tätig.