Einzelveranstaltung

Echt jetzt? Macht jedes Verhalten Sinn?

Unterrichtsstörungen wirksam begegnen – mit dem systemischen Ansatz

Noch 15 Plätze frei

Störungsfreier Unterricht ist eine Fiktion. Classroom-Management dient hier als ganz reale und wirksame Lösung. Denn so schaffen Sie es, störendes Verhalten von Schüler*innen wirksam zu begegnen und dabei den Weg von der Störung (zurück) zur Beziehung zu gestalten. Dieses Seminar sensibilisiert Sie daher für systemisches Denken und Handeln. Es hilft, bislang Störendes neu zu bewerten: Lösungs- und ressourcenorientiert nehmen Sie das Verhalten Ihrer Schüler*innen in deren aktuellen und biografischen Kontext in den Blick. Ihr Handeln ist geleitet von der Frage nach dem Sinn des Verhaltens sowie den Dynamiken im sozialen Umfeld. Sehr sinnvoll.

Auf einen Blick

  • Fr. 13.10.2023 09:30–14:30 Uhr

  • Online-Seminar

  • Angehörige der Ev. Schulen 0,00 €, externe 65,00 €

  • Erzieher*innen, Lehrer*innen

  • Noch 15 Plätze frei

Dieses Seminar
kann nicht gebucht werden.

Mehr Seminare entdecken

Ihre Referent*in

Echt jetzt? Macht jedes Verhalten Sinn? Rebecca Hofer-Warth

Lehrerin und Systemische Beraterin

Seit mehr als 20 Jahren wirkt Rebecca Hofer-Warth in unterschiedlichen Funktionen in Schule mit. Neben einer dreijährigen Tätigkeit als Konrektorin war sie 11 Jahre in der Aus- und Fortbildung von Lehrern tätig. Seit 2017 arbeitet sie nebenberuflich in einer eigenen Praxis, u. a. als Lehrercoach und Supervisorin.