Einzelveranstaltung

Mach dich auf den (Jakobs)Weg

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit Klosteraufenthalt

Zu Beginn dieser Reise werden wir einige Tage im Monasterio de la Conversión, einem Augustinerinnen-Kloster in Spanien, verbringen, um uns spirituell auf den Jakobsweg vorzubereiten. Im Anschluss pilgern wir von Burgos nach Carrión de los Condes durch die Weite der Meseta. Wir werden in Pilgerherbergen übernachten und unseren Rucksack mit uns tragen. Die Voraussetzungen: wetterfeste Kleidung, gutes Schuhwerk, flexibles Mindset, Gruppentauglichkeit und leichtes Gepäck (innerer Ballast wird im Laufe des Pilgerns abgeworfen). Sie sollten zudem 14–20 km am Tag laufen können. Jede*r trägt die eigenen Kosten für Unterkünfte in Pilgerherbergen, Spenden für den Klosteraufenthalt, Transport im Land (ca. 250 Euro) und Flugkosten.

Auf einen Blick

Sa, 12.10.2019 – So, 20.10.2019

Spanien

Kostenfrei für Angehörige der Ev. Schulen; 0,00 € für Externe

Neueinsteiger*innen, Sekretärinnen, Sozialarbeiter*innen, Verwaltunsmitarbeiter*innen, Lehrer*innen, Erzieher*innen, Referendar*innen, Schulleitung, Hausmeister

Ihre Referent*in

Susanne Schlingmann

Religionspädagogin, Mediatorin

Susanne Schlingmann blickt auf eine Fülle an Erfahrungen zurück, die sie als Pilgerin auf den Jakobswegen machte. Vier Jahre lang lebte sie zudem als Nonne in einem Kloster in Griechenland. Heute ist sie wieder als Religionslehrerin tätig – an zwei Schulen in Berlin.

Anfahrt

Diese Karte kann leider nur geladen werden, wenn Sie der Verwendung von Drittanbieter Cookies & Skripten zustimmen.

Sie haben zu einem früheren Zeitpunkt eine Auswahl zur Verwendung von Cookies & Skripten von Drittanbietern getroffen.

Klicken Sie hier um Ihre Auswahl zu ändern oder Ihre Zustimmung aufzuheben.

Seminar buchen

0,00 €* für Angehörige SSt

0,00 

* Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand

0,00 *  für externe Teilnehmer

Nicht vorrätig

Ihre Referent*in

Susanne Schlingmann

Religionspädagogin, Mediatorin

Susanne Schlingmann blickt auf eine Fülle an Erfahrungen zurück, die sie als Pilgerin auf den Jakobswegen machte. Vier Jahre lang lebte sie zudem als Nonne in einem Kloster in Griechenland. Heute ist sie wieder als Religionslehrerin tätig – an zwei Schulen in Berlin.

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies. Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Drittanbietern für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.
Welchen Cookies & Skripten und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie zu?

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.